Chronik der KG De Zuckerknöllche

Zuckerfabrik Brühl 1887



Karnevalssamstag 1996 entstand aus einer Bierlaune heraus in der Gaststätte "Zur Rheinau" bei 7 Leuten die Idee: Wir gründen einen Karnevalsverein.
Da die Gründungsmitglieder alle aus dem "Brühler Osten" stammten, war man sich schnell über den Namen einig.

In Anlehnung an die 1991 geschlossene Zuckerfabrik wurde schon im März ein neuer Verein ins Vereinsregister eingetragen, der den Namen "De Zuckerknöllche" trug.

Die Gründungsmitglieder setzten sich wie folgt zusammen:

  • Präsident - Michael Assenmacher
  • Vize-Präsident - Felice Vitale
  • Geschäftsführer - Jürgen Krämer
  • Schatzmeister - Willi Vieren


Von den insgesamt 7 Gründungsmitgliedern sind heute immer noch 5 Mitglieder aktiv bei uns. Im Oktober 1996 fand bereits unsere erste Aktivität in Form eines Knobelturniers statt.

Kurz darauf die erste Sessionseröffnung.
Im nächsten Jahr wurde ein Kostümball sowie ein Herbstfest ins Leben gerufen. Diese Veranstaltungen werden bis heute regelmässig fortgeführt. 

Zur Weihnachtsfeier 1998 stellten wir unseren Mitgliedern erstmals die neu gegründete Showtanzgruppe unter ihrer damaligen Trainerin Grazia Uliczka vor. Nach ihrem Rücktritt im Jahre 2002 übernahm Jasmin Gorke das Training der Tanzgruppe.



Einer unserer Höhepunkte war 2000 mit dem Stammtisch Thüringer Hof die Präsentation des Brühler Kinderdreigestirns.  Prinz Tim Assenmacher stammte aus unseren Reihen. 
Ein weiterer Höhepunkt unserer Gesellschaft war zweifelsohne 2007 das grosse Brühler Dreigestirn. Unser Präsident Michael Assenmacher (Prinz  Michael II), Felice Vitale (Bauer Felice) und unser Geschäftsführer Jürgen Mindt (Jungfrau Jürgenie) repräsentierten die Stadt Brühl in der 5. Jahreszeit.

Michael Assenmacher (Prinz Michael II), Felice Vitale (Bauer Felice), Jürgen Mindt (Jungfrau Jürgenie)


Im darauffolgenden Jahr wollten es gleich 3 Kids auch noch einmal ausprobieren. Wir bekamen den Zuschlag und stellten nun zum 2. Mal das Brühler Kinderdreigestirn.

  • Prinz Lars - Lars Stiak
  • Bauer Marcel - Marcel Hesse
  • Jungfrau Nadine - Nadine Gorke


Unsere Tanzgarde formierte sich im Jahre 2009 neu. Die Leitung der 11 neuen Tanzkinder übernahmen Grazia und Kathrin. Besonders stolz sind wir auf unseren Sessionsorden 2010, mit dem wir den 1. Preis als schönster Orden erreicht haben. Und im darauffolgenden Jahr 2011 wurde unser Sessionsorden als bester originellster Orden gekürt.


Einen besonderen Erfolg konnte unsere Tanzgarde 2012 verzeichnen, als sie den 1. Platz beim Freundschaftsturnier in Aachen erzielte.Grazia erklärte im Dezember 2012 ihren Rücktritt aus beruflichen Gründen. 

1. Platz beim Freundschaftsturnier in Aachen


Seitdem hat Kathrin das Training unserer Tanzgarde mit mittlerweile 18 Mädchen übernommen. Unterstützt wird sie von den Betreuern Alexandra und Nicole sowie dem Jugendwart Andreas.

Prinz Ralph II.(Ralph Spandau), Bauer Uwe (Uwe Hoppe), Jungfrau Thora (Thorsten Hägele)


In der Session 2012/2013 hatten wir die Ehre, das 2. Mal inunserer Vereinsgeschichte das Große Brühler Dreigestirn stellen zu dürfen mit
 

  • Prinz Ralph II. - Ralph Spandau
  • Bauer Uwe - Uwe Hoppe
  • Jungfrau Thora - Thorsten Hägele



 

 

Bookmarks

Facebook ShareTwitter