Jungfrau Thora


Die Jungfrau Thora (Thorsten Hägele) wurde am 30. Juni 1989 in Bonn geboren. Als Sohn eines Schwaben, so könnte man denken, stecke ihm der Karneval nicht im Blut. Aber weit gefehlt. Schon früh vom Karnevalsvirus infiziert träumte auch er davon, einmal in einem Dreigestirn der Schlossstadt Brühl zu sein. 


Nach seinem Abitur im Jahr 2007 am Collegium Josephinum in Bonn begann er sein Bachelorstudium an der Europäischen Fachhochschule auf der Kaiserstraße in Brühl. Im Februar 2010 zog es den angehenden Betriebswirt fort aus seiner Heimatstadt ins ferne Asien. Während eines Auslandssemesters an der Ocean University of China lebte er in der ostchinesischen Hafenstadt Qingdao. Neben dem dort produzierten gleichnamigen Bier, das man hier in jedem chinesischen Restaurant auf der Karte finden kann, ist es für einen der größten Containerhäfen der Welt bekannt. Seit März 2011 studiert er mit dem Abschlussziel Master of Science an der Fachhochschule Köln. 


Ganz besonders wichtig ist für Thorsten in der kommenden Session der Rückhalt durch seine Familie. So war sein Vater nicht ganz unschuldig daran, dass er schon bald als Jungfrau die Büh- nen unserer Stadt erobert. Ohne die volle Unterstützung durch seine langjährige Lebenspartnerin Lena wäre an die Teilnahme am Brühler Dreigestirn nicht zu denken. Dem karnevalistischen Ödland des Ruhrgebietes entflohen ist sie heute jecker als so manch Bröhler Mädche. Gemeinsam sind die beiden in den Sommermonaten zumeist in den Vorarlberger und Tiroler Alpen zu finden. Sie glauben fest daran, dass stundenlange Märsche sowie tagelang mitgetragene Verpflegung zur Entspannung von Leib und Seele beitragen. 


Bei den Zuckerknöllchen haben Lena und Thorsten ihre karnevalistische Heimat gefunden. Seit dem Jahr 2011 sind sie aktive Mitglieder des Vereins und machen dem Präsidenten Ralph Spandau das Leben stets so schwer wie möglich. Auf den Rückhalt und die Unterstützung des Vereins kann sich die designierte Jungfrau stets verlassen. Neben dem Karneval hält ihn seit März 2012 sein neu geborener Neffe auf Trab. Auch dessen karnevalistische Früherziehung will Thorsten in der Session 2012/2013 maßgeblich vorantreiben. 

Stand: 2013
Quelle:Sessions-Festheft 2013 


 

 

Bookmarks

Facebook ShareTwitter