Vereinstour nach Warstein 2011

Was machen Brühler, die sich Samstags morgens gegen 4.30 h müde, aber voller Vorfreude aus dem Bett schälen? Zur Arbeit, dies sei vorweggenommen, fahren sie nicht.

Keine Ahnung? nun, hier ist die Lösung. Sie freuen sich auf ihre Vereinstour

So geschehen, am Samstag, den 18.06.11.

21 glückliche Mitglieder der "KG De Zuckerknöllche" treffen sich um 6.00 h auf dem Parkplatz von St. Stephan an der Rheinstrasse

 

Um 6.15 h startete unser Busfahrer "Ronny" den Motor und ab ging's.

Ziel unserer Fahrt war das Landhotel Püster in Allagen bei Warstein.

 

 

Da es aber auch eine lustige Busfahrt werden sollte, war für einige Reisende bereits nach kurzer Zeit Bier, Rum und Waldmeisterlikör angesagt. Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte werden hier keine Namen genannt.

 

 

An dieser Stelle wünschen wir dem frisch vermählten Paar nochmals alles Gute.

Es war auch augenscheinlich, das fast alle ihre Zuckerknöllchen Vereins T-Shirts an hatten; bis auf einen, Wilfried Hägele!!! Noch junges Zuckerknöllchenmitglied und Geschäftsführer des Seniorenwohnheimes Wetterstein in Brühl.

Dem sollte Abhilfe geschaffen werden. Als Dank für viele "Unterstützungen" zum Wohle der Zuckerknöllchen erhielt er nun ein T-Shirt unserer Gesellschaft, welches er voller Stolz gleich überzog.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

erwartete uns für die nächste 1 1/2 Tage ein straffes, informatives, gut organisiertes Programm. Unsere Schatzmeisterin Ingrid hat sich diesbezüglich selbt übertroffen.

 

 

 

schönen alten Hansestadt nach Soest!

 

 

 

 

 

Da wir in Soest jedoch sehr stürmisch und voller "Freudentränen" in Form von tiefhängenden regnerischen Wolken empfangen wurden, fiel die geplante Stadtführung im wahrsten Sinne des Wortes ins "Wasser".

 

 

Schutz vor dem Unwetter wurde auch schnell gefunden.

 

 

 

 

 

 

Es goss weiterhin in Strömen! Unserer guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Voll bepackt mit kühlem Flaschenbier machten wir uns, gezogen durch zwei prächtige "Kaltblüter", auf den Weg durch das schöne, nasse Sauerland.

Es wurde viel gesungen und gelacht und auf das frisch vermählte Paar angestossen.

 

 

 

 

 

Kaputt, schön besäuselt, aber trocken, freuten wir uns auf die Rückkehr ins Hotel....

 

 

 

Wer nun meint, das Programm für diesen Tag wäre zu Ende gewesen, der kennt unsere Ingrid nicht.

Nach dem Motto "mitgehange - mitgefange" wurde im Vorfeld noch ein Treffen mit dem örtlichen VAK (Vereinte Allager Karnevalisten e.V.) organisiert.

Der Vorstand dieser närrischen "Institutuion" holte uns im Hotel ab, um mit ihnen gemeinsam das örtliche Schützenfest zu besuchen.

Dem Kommunique war gleich anzusehen, dass diese genauso "luuuuustich" drauf waren wie wir.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wider Erwarten fanden sich alle Zuckerknöllchen gegen 9.00 h im Frühstücksraum ein; ohne nennswerte äußerliche Gesichtsirritationen.

 

In ruhiger Atmosphäre wurde dann nach subjektivem, emotionalem geistigen als auch physischem Körperempfinden mehr oder weniger reichhaltig gefrühstückt.

 

Nach dem Besuch der Bilsteinhöhle in                   Warstein-Hirschberg...

 

 

 

 

 

 

In Brühl angekommen, war es für uns alle eine Pflicht, unserem Vorstand, primär unserer Ingrid, einen herzlichen Dank auszusprechen für die tolle Vereinstour.  

                                                      Text: Jürgen Mindt

 

 

 

 

Vereinstour 2011 nach Warstein


 

 

 

 

..................................................................................................... 

Vereinstour nach Warstein 2010

  

+

 

Bookmarks

Facebook ShareTwitter